Franz Schmidt & Co.
Georgenthal

aktualisiert: 30.09.2014


Besonders schönes Charakter-Sitzbaby von Simon & Halbig für Franz Schmidt.
Die Puppe hat einen Bisquit-Porzellan- Kurbelkopf mit blauen Schlaf-Schelmenaugen, offenen Nasen- löchern, offener Mund mit zwei Zähnchen oben.
Markung:
1295 Simon & Halbig / FS & C. / 40
Alte, wahrscheinlich sogar originale, dunkelblonde Echthaarperücke. Sehr gut erhalter Sitzbaby-Körper. Größe 48 cm
Alt bekleidet.


Franz Schmidt & Co.

Franz Schmidt gründete 1890 seine Puppenfabrik und lieferte zahlreiche Puppentypen aus Holz, Leder, Composition und Biskuit (alle Biskuitköpfe wurden von Simon & Halbig nach Schmidts Entwürfen gefertigt). Auf Schmidt geht eine Reihe von Erfindungen zurück, so z. B. Schlafaugen, ausgeformte Nasenlöcher (1912) und bewegliche Zunge (1913).
Die Firma Schmidt stellte noch bis 1945 Puppen her.

Quelle: Internationales Handbuch der Puppenmarken, Jean Bach


 

 

© Copyright by Puppenfee