Kämmer & Reinhardt
Puppenfabrik
Waltershausen /Thüringen

aktualisiert: 29.10.2014


Kämmer & Reinhardt / Simon und Halbig,
66 cm; das Standard-Modell von Kämmer & Reinhardt.
Ab 1900 bis ca. 1920
Markung:
K (Stern) R SIMON & HALBIG 66
 
Das berühmte „Kaiserbaby“, eine besonders interessante Puppe. Hierüber ranken sich einige Legenden: So habe der Kaiser (Wilhelm II.) als Baby ausgesehen oder einer seiner Söhne. Eine andere Version lautet, dass der Kaiser das Modell gesehen habe, es ihm aber nicht gefiel; daraufhin sei es nicht zum Verkauf freigegeben worden, weshalb es so gut wie nie mehr aufzutreiben sei. Die Wahrheit ist, dass das Vorbild für diese Kopf-Form der sechs Wochen alte Säugling eines Bildhauers war, während das Körperchen dem eines einjährigen Kindes gleicht. Es wurde als Krabbelkind annonciert.

Der Begriff "Kaiserbaby" blieb in Sammlerkreisen erhalten. Dieses Charakter-Baby hat einen Vollkopf mit modelliertem und aufgemaltem Haar, braune (selten!) gemalte Augen und einen offen-geschlossener Mund mit angedeuteter modellierter Zunge. Originaler Baby-Körper in gutem Zustand, originales Taufkleid. Geschmacksmuster von 1909. 36cm.
Markung: 36 / K (Stern) R / 100
 
„Happy“
Biskuit-Kurbelkopf, offen-geschlossener Mund mit 2 modellierten und gemalten oberen Zähnen, blaue Schlafaugen, originale aschblonde Mohair-Perücke, Toddlerkörper. 40 cm wegen Toddlerkörper, auf Babykörper 36 cm. Ab 1911.
Markung:
K (Stern) R / S & H / 116/A / 36

 
„Mein neuer Liebling“ Biskuit-Kurbelkopf, offener Mund mit 4 Zähnen oben, braune Schlaf-Schelmenaugen, originale aschblonde Mohair-Perücke, schlanker Toddlerkörper mit hochgezogenen Unterschenkeln. Kleidung neu aus alten Stoffen. 53 cm. Ab 1916.
Markung:
K (Stern) R SIMON & HALBIG 117n Germany 53
 
Mein "doppeltes Lottchen“, Charlotte und Louise; die 117n als Zwillinge. Blaue Schlaf-Schelmenaugen, teilweise mit Wimpern, originale aschblonde Mohair-Perücke, schlanker Toddlerkörper mit hochgezogenen Unterschenkeln. Originale Unterwäsche (Hemdhöschen), alte, evtl. originale Kleider, alte Wachstuchschuhe. 46 cm. Ab 1916.
Markung:
K (Stern) R SIMON & HALBIG 117n Germany 46
 
Kämmer & Reinhardt 121 -
"Mein kleiner Liebling", 49 cm. Ab 1912.
Biskuit-Kurbelkopf, offener Mund mit 2 Zähnen u. beweglicher Zunge, braune Schlafaugen; besonders schön ausgearbeitete Modellierung mit Wangen- und Kinn-Grübchen. Alte dunkelbraune Echthaar-Perücke, Baby-Körper aus Masse. Alte Kleidung. Auf dem rechten Foto trägt sie in ein wunderschönes Taufkleid aus Wildseide, bestickt mit Perlen und alten Spitzen verziert.
 
Kämmer & Reinhardt 122 -
Noch ein "kleiner Liebling", 42 cm. Ab 1912.
Charakterpuppe von KÄmmer & Reinhardt / Simon & Halbig mit der Seriennummer 122 in 42 cm. Blaue Schlafaugen, sehr guter originaler Baby-Körper. Ausdruck, Modellierung, und PorzellanqualitÄt sind wohl einmalig. Sehr schöne wohl originale Kleidung. Alte UnterwÄsche ergÄnzt. Von den Baby-Puppen sind die "121" und die "122" meine "little sweethearts"!
 
Zwei Mal Kämmer & Reinhardt 126 -
"Mein Lieblings-Baby", als Mädchen, 52 cm. Ab 1914.
Biskuit-Kurbelkopf, offener Mund mit 2 Zähnen u. beweglicher Zunge, braune Schelmenaugen mit Unart-Mechanismus, alte mittelblonde Echthaar-Perücke, Baby-Körper aus Masse mit Stimmbox (Stimme funktioniert). Alte Kleidung.
... als Junge mit aschblonder kurzer Mohair-Perücke, 42 cm. Er hat ebenfalls braune Schelmenaugen mit dem Unart-Mechanismus. Alte Kleidung.


"Mein Lieblings-Baby", Kämmer & Reinhardt 126; dieses Mal mit Stehbaby-Körper; 38 cm groß, offener Mund mit 2 Zähnen u. beweglicher Zunge, braune Schelmenaugen (ohne Unart-Mechanismus), alte kastanienbraune Mohair-Perücke, Baby-Stehkörper aus Masse mit Stimmbox (Stimme funktioniert). Sie trägt alte Kleidung aus der Zeit.

Die letzte "Puppenmutter", die diese Puppe in den 50er Jahren von ihrer Großmutter bekam, nannte sie "Susanne". Diesen Namen habe ich für sie beibehalten.

Markung:
K (Stern) R / SIMON & HALBIG 126 / Germany / 34
 
Und noch ein "Mein Lieblings-Baby", Kämmer & Reinhardt 126. Dieses süße Mädchen ist 58 cm groß und hat einen Toddler-Körper. Offener Mund mit 2 Zähnen u. beweglicher Zunge, blau-graue Schelmenaugen (mit Unart-Mechanismus), originale mittelblonde Mohair-Perücke. Sie trägt alte Kleidung aus der Zeit.

Markung:

K (Stern) R / SIMON & HALBIG 126 / GERMANY / 9
Auf der Kopfkrone ist noch ihr "Geburtsdatum" eingeprägt: 22.2.1928
 
Laufpuppe von Kämmer & Reinhardt -
liebliches Mädchen, 53 cm. um 1910.
Biskuit-Kurbelkopf, offener Mund mit oberer Zahnreihe u. Zunge, blaugraue Schlafaugen; hellblonde Mohair-Perücke. Kompositions-Laufkörper; beim Laufen bewegt sie ihren Kopf nach links und rechts. Schöne alte Kleidung.
Markung:
K (Stern) R / SIMON & HALBIG / 403 / Germany

Kämmer & Reinhardt (1886-1958), Waltershausen/Thüringen

Die Firma wurde 1885/86 von Ernst Kämmer und Franz Reinhardt gegründet.
1902: Übernahme der Firma Heinrich Handwerck.
1916: Anschluß an die Bing-Werke.
1.1.1958: Anschluß an VEB Puppenfabrik.

Die Firma stellte vor allem Charakterpuppen her, zuerst wahrscheinlich mit Holzköpfen und später mit Biskuitporzellan-Köpfen, hergestellt von Simon & Halbig oder Celluloidköpfen von der Rheinischen Gummi- & Celluloid Fabrik Co.

Schutzmarken: Ab 1895 K Stern R verwendet, später in USA und Deutschland für Puppen registriert. 1901-25:"Mein Liebling", vier verschiedene Schutzmarken registriert für Puppen und Puppenteile in den Jahren 1902, 1903 und 1905. Zwei englische Versionen "My Darling", 1906 un 1920 in Deutschland registriert. 1903 eine Gehpuppe in Deutschland registriert: "Mein Püppchen kann stehen / kann sitzen und gehen / den Kopf dabei drehen / Ein herziges Ding / mein Liebling!" / K Stern R; ebenfalls 1903 registriert: ein Wappen mit Inschrift "Mein Püppchen / ist ein herzig Ding / Mein Liebling" / K Stern R.

Quelle: Die Deutsche Puppenindustrie 1815-1940


 

 

© Copyright by Puppenfee